Neue Digitaloffensive bei Mazda Austria

Mit Hans-Peter Petek übernimmt ein neuer IT-Manager das digitale Ruder bei Mazda Austria. Mit seinem Team ist er Impulsgeber für die jüngsten IT-Offensiven des internationalen Mazda Konzerns.

Auf der Agenda des neuen Mazda-Austria-IT-Chefs steht jetzt die Entwicklung neuer Systeme zum Datenaustausch und –Management, die Einführung neuer Web-Applikationen und digitaler Services für Kunden genauso wie für Händler.

Traditionell gilt der österreichische Mazda Importeur als Vorreiter bei der Entwicklung konzernübergreifender Software-Lösungen. Die hier entwickelte e-Learningplattform wird mittlerweile von Mazda Organisationen in über 80 Ländern, in 24 unterschiedlichen Sprachen genutzt.

Hans-Peter Petek begleitet die digitale Transformation von Mazda bereits seit 16 Jahren – ab sofort federführend als Leiter des achtköpfigen IT-Teams beim Klagenfurter Importeur. „Unser Alltag und unser Konsumverhalten sind durch digitale Möglichkeiten geprägt. Unser Auftrag ist, mit diesen Kundenerwartungen Schritt zu halten,“ umreißt Petek sein Job-Credo. Denn Mazda baut nicht bloß innovative Autos, sondern legt in den kommenden Jahren auch noch stärkeren Fokus auf die Vernetzung von Daten und den Aufbau digitaler Services.

Kontakt

Iris Schmid

Public Relations
+43 463 3888 226
+43 664 8109 434
iris.schmid@mazda.at

Katharina Šumnik

Public Relations & Social Media
+43 463 3888 352
sumnik@mazda.at