Der neue Mazda MX-5

Tribut an den Fahrspaß: Skyactiv-Technik macht die vierte Generation des Roadsters um zehn Zentimeter kompakter und um 100 Kilogramm leichter.

Die innovative Technik und das frische Design verfolgen im komplett neuen Mazda MX-5 nur ein Ziel. Sie bewahren die primären Roadster-Werte und machen damit auch die vierte Generation des erschwinglichen, offenen Zweisitzers zur kompromisslosen Fahrspaßmaschine. Der neue Mazda MX-5, der 2015 auf den Markt kommt, ist sportlicher und spritziger, gleichzeitig aber auch sparsamer und sicherer als je zuvor.

Die Zutaten dazu sind: die perfekte Balance dank der 50:50-Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse; der kompakte Front-Mittelmotor, der jetzt weiter unten eingebaut ist, somit einen noch tiefer liegenden Fahrzeug-Schwerpunkt ergibt; und schließlich das Kodo-Design, dessen sportliche Proportionen nicht nur optisch zur Dynamik beitragen. Unterm Strich hat der neue MX-5 im Vergleich zum Vorgänger um 100 Kilogramm abgespeckt. Außen ist er kompakter – 10 cm kürzer und 1,5 cm weniger Radstand. Das Platzangebot im Innenraum bleibt dagegen gleich.

Jinba Ittai – die Einheit zwischen Fahrer und Auto – war Leitmotiv für die Entwicklung des neuen MX-5. Praktisch umgesetzt wurde diese Idee unter anderem durch ergonomische, dem Fahrer zugewandte Armaturen, durch das neue Bediensystem mit Dreh-Drück-Schalter in der Mittelkonsole und kabelloser Online-Schnittstelle via Smartphone. Lautsprecher in den Kopfstützen bringen den BOSE-Sound näher zum Ohr.

Konversation auf Facebook und Twitter: #MX5 #longlivetheroadster #mazdaspace

Mazda MX-5 (4. Generation)
Zweisitziger Roadster, klappbares Stoffverdeck
Länge/Breite/Höhe: 3.915mm / 1.730 mm / 1.235 mm
Radstand: 2.315 mm
Motor/Getriebe: Skyactiv-G-Benzin, Sechsgang-Schaltung, Hinterradantrieb
Lenkung: Elektrische Servolenkung

Zahlen, Daten, Fakten In 25 Jahren zur Roadster-Ikone
• 270.000 Schilling kostete der Mazda MX-5 ursprünglich beim Österreich-Marktstart 1990, angeboten als 1,6i mit 115 PS.
• 6.200 Mazda MX-5 wurden seit 1990 in Österreich verkauft. Neun von zehn fahren immer noch. Verkaufszahlen der einzelnen Generationen:

2.520x erste Generation (1990 – 1998)
2.000x zweite Generation (1998 – 2005)
1.800x dritte Generation (2005 – bis dato)

• Das beste Verkaufsjahr in Österreich war 1991 mit 840 Zulassungen. Über Jahre hinweg führte der Mazda MX-5 nicht nur die österreichische Verkaufshitparade der Cabrios an, sondern war auch allgemein der meist verkaufte Sportwagen.

• 17 verschiedene Sondermodelle brachte Mazda seit 1990 in Österreich auf den Markt.

• 190 internationale Preise gewann der MX-5 bisher, darunter Auszeichnungen als bester Roadster des Jahres in Europa, Asien, Amerika und Australien.

• Weltweit fanden sich bis dato 947.000 Käufer. Schon seit dem Jahr 2000 ist der MX-5 der meist verkaufte Roadster aller Zeiten (bestätigt durch das „Guinness-Buch der Rekorde“).

Kontakt

Iris Schmid

Public Relations
+43 463 3888 226
+43 664 8109 434
iris.schmid@mazda.at