Mazda CX-30 zum wertstabilsten Fahrzeug seiner Klasse gekürt

Auto Bild und Schwacke bestätigen dem Mazda  CX-30 den besten Werterhalt und verleihen ihm den Titel Wertmeister 2021 in der Kategorie kleine Sports Utility Vehicles.

Der Mazda CX-30 ist erfolgsverwöhnt. Seit seiner Markteinführung 2019 wurde sein Design bereits mehrfach ausgezeichnet. 2020 wurde er in Österreich zum Flottenauto des Jahres gekürt und auch seine Sicherheit wurde von Euro NCAP mit der höchsten Punktzahl bewertet. Nun bestätigen Auto Bild und der deutsche Automotive-Beobachter Schwacke, dass der Mazda CX-30 auch in Bezug auf den Wiederverkaufswert die beste Wahl ist. Mit dem geringsten prozentualen Wertverlust ließ der Mazda CX-30 in der Kategorie kleine SUV die Konkurrenten Opel Mokka und Ford Puma hinter sich.

Bei der Restwertermittlung der kleinen Sports Utility Vehicles wurde eine Laufzeit von vier Jahren und eine Laufleistung von 15.000 km pro Jahr zugrunde gelegt. Dabei flossen die Erkenntnisse der Marktbeobachtung verschiedener Pkw-Modelle durch Schwacke, die allgemeine Wirtschaftsentwicklung, neue Gesetze und Regelungen sowie die Betriebskosten in die Restwertprognose ein. Mit 57,5% Werterhalt nach vier Jahren Laufzeit gehört der Mazda CX-30 zu den wertstabilsten Fahrzeugen im Ranking und sichert sich damit den Titel Wertmeister 2021 in der Kategorie der kleinen SUVs.

Die Wahl der automobilen Wertmeister von Auto Bild gemeinsam mit Schwacke fand bereits zum 18. Mal statt. Insgesamt erhielten 13 Modelle aus 13 Fahrzeugkategorien das Wertmeister-Siegel 2021.

Kontakt

Iris Schmid

Public Relations
+43 463 3888 226
+43 664 8109 434
iris.schmid@mazda.at

Katharina Šumnik

Public Relations & Social Media
+43 463 3888 352
sumnik@mazda.at